Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover

Fr, 17.01.2020, 18:30 bis 20:00 Uhr “VENERDI ITALIANO: Il Parco regionale della Lessinia (Veneto / Venetien)

News zu Archiv | Archivio, Vorträge | Conferenze vom 28. September 2019

Dott.ssa Angela Meneghello, Hannover

Fachsprachenzentrum (FSZ), Welfengarten 1, 30167 Hannover
Eintritt frei

Venerdi Italiani: Una nuova serie di incontri in italiano aperta a tutti, che prosegue la collaborazione tra DIK e FSZ per parlare di luoghi che non tutti conoscono. Un’Italia poco nota e poco celebrata, ma non per questo meno attraente. Un’Italia mai vista.
— — —
Eine neue, für alle offene Vortragsreihe auf Italienisch, die die Zusammenarbeit zwischen DIK und FSZ fortsetzt, um über Orte zu berichten, die wohl nicht alle kennen. Ein weniger bekanntes und gerühmtes, aber doch nicht weniger attraktives – eben ein noch nie gesehenes Italien.

Parco naturale della Lessinia

Il Parco naturale regionale della Lessinia comprende le montagne a nord di Verona fino al gruppo del Carega (le “piccole Dolomiti”), a ottanta chilometri dal Lago di Garda. Con la mancanza d’acqua in superficie – si tratta di un’area carsica – e la quasi assenza di boschi, il parco presenta caratteristiche uniche in Italia. Le meravigliose escursioni tra i pascoli e le numerose malghe offrono paesaggi unici e raggiungibili anche da chi ama godere della montagna semplicemente passeggiando, attraversando percorsi storici della prima guerra mondiale, vecchi confini e panorami mozzafiato.

Der regionale Naturpark der Lessinia umfasst die Berge nördlich von Verona bis zum Carega-Massiv (den „kleinen Dolomiten“), 80 km vom Gardasee entfernt. Ohne Wasserläufe an der Oberfläche – denn es handelt sich um ein karstiges Gebiet – und kaum bewaldet ist der Park in Italien einzigartig. Wunderschöne Wanderungen mitten in Weiden und zahlreiche Almen bieten beispiellose Landschaften, die jeder Bergliebhaber und Wanderer genießen kann und wo historische Wege des ersten Weltkrieges, alte Landesgrenzen und atemberaubende Blicke auf die Besucher warten.

Panorama dei monti Lessini

Angela Meneghello è nata a Legnago, provincia di Verona. Nel 2012 ha fatto il bachelor in scienze dei beni culturali all’Università di Trento ed è laureanda in gestione e conservazione dei beni culturali presso lo stesso ateneo. Dal 2015 vive a Celle, dove lavora come educatrice per persone con disabilità.

Angela Meneghello wurde in Legnago, in der Provinz Verona, geboren. 2012 schloss sie ihr Bachelorstudium in Kulturpolitikwissenschaft an der Universität Trient ab. Dort studiert sie zurzeit im Masterstudiengang in Verwaltung und Erhaltung der Kulturgüter weiter. Seit 2015 lebt sie in Celle, wo sie als Erzieherin für Menschen mit Behinderungen tätig ist.