Monat: März 2014

Mo, 21.04.2014, 20:30 Uhr

VIVA LA LIBERTÀ

Satirisches Politmärchen über einen Doppelgänger, der Italien den Glauben an die Politik zurück gibt mit Toni Servillo („La grande bellezza“) ideal besetzt!
Über Nacht und ohne jede Nachricht verschwindet Oppositionschef Enrico Oliveri, weil ihn mangelnder Rückhalt und Intrigen der Partei in eine tiefe Depression gestürzt haben. Während er bei seiner früheren Geliebten und ihrem Mann, einem berühmten Regisseur, in Paris untertaucht und dort langsam wieder zu sich selbst findet, entdeckt Enricos Beraterstab seinen Zwillingsbruder Giovanni. Der ist ein verrückter Philosoph, der nicht nur gerne einwilligt, Enrico zu doubeln, sondern nun mit diebischer Freude moralische Brandreden hält, die für Begeisterung sorgen.

Trailer italienisch: http://www.youtube.com/watch?v=mJ-AOh_VeXI


Ort: Kino am Raschplatz
Eintritt: 7,50 €

Sa, 29.03.2014, 16:00 Uhr

Canova. Einer der größten Künstler seiner Zeit – später von vielen geschmäht – man sollte ihn heute wieder neu für sich entdecken…

Lichtbildervortrag von Dr. Rainer Grimm, Hannover

Theatermuseum, Veranstaltungssaal,
Prinzenstraße 9, 30159 Hannover

canova-paolina-borghese

Canova galt im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert vielen als einer der größten Künstler überhaupt. Umso tiefer war der darauf folgende Absturz im 20. Jahrhundert.

(mehr …)

Sa, 22.03.2014, 19:30 Uhr

„Hommage“ – musica assoluta in der Orangerie Herrenhausen, Hannover

musica assoluta widmet dem Komponisten Paul Hindemith in der Orangerie Herrenhausen, Hannover eine „Hommage“.

Als engagierter Künstler, der nicht aus einem Elfenbeinturm heraus komponieren wollte, stellte Hindemith die Weichen für eine breite Teilhabe der Menschen am kulturellen Erbe. Die Parallelen zur Arbeit von musica assoluta sind deutlich: Eine behutsame Umformung des Konzertbetriebes zu einem Hörerlebnis, in dem Unmittelbarkeit, Zeitbezug und der Blick über die Grenzen des klassischen Musizierens einen frischen Zugang zur Musik ermöglichen. (mehr …)

Sa, 22.03.2014, 15:00 Uhr

Jahreshauptversammlung der DIK

Die Jahreshauptversammlung der Deutsch-Italienischen Kulturgesellschaft e.V. Hannover findet im Veranstaltungssaal des Theatermuseums  (Prinzenstr. 9, 30159 Hannover) statt. Dazu sind die Mitglieder herzlich eingeladen.

Im Anschluss an die Versammlung sind italienische Bücher bzw. Bücher über Italien zu einem günstigen Preis zu erwerben. Der Erlös wird der DIK zugute kommen.

Dantes Göttliche Komödie in der Gartenkirche

Fr 14. März 2014, 20 Uhr, Gartenkirche St. Marien, Marienstr. 35, 30171 Hannover

Im Rahmen des Festivals der Philosophie.

Duo Commedia Nova:
Gaby Bultmann, Berlin – Gesang, Orgelportativ, Fidel, Psalter, Flöten
Daniele Ruzzier, Venedig – Rezitation aus Dantes Versen
Unkostenbeitrag: 12 €, ermäßigt 10 €
DantePlakat

Eine andere Aufführung in der Region Hannover findet am So 16.03.14 um 17 Uhr statt in der Ev.-Luth. Kirche Münchehagen, 31547 Rehburg-Loccum
www.kirche-muenchehagen.de