Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover

Monatsübersicht | Archivio del mese September, 2019

Do, 10.10.2019, 19:30 Uhr PRIMO LEVI UND DIE DEUTSCHEN

In Archiv | Archivio, Vorträge | Conferenze zu 17. September 2019 um 22:36

Musikalischer Vortrag und Salongespräch

10.10.2019, 19:30 Uhr

Villa Seligmann – Hohenzollernstr. 39, 30161 Hannover

Martina Mengoni (Literaturwissenschaftlerin)
Daniel Seminara und Francesco Cascarano (Gitarrenduo)

Die Deutschen zu verstehen, ihnen zu begegnen und sie zu befragen, war für den großen jüdischen Denker und Holocaust- Überlebenden Primo Levi ein starker schöpferischer Beweggrund. Der Autor von „Ist das ein Mensch?“ hat etliche Briefe, Vorträge sowie Gesprächsaufzeichnungen als Zeugnis seiner intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema hinterlassen. Im Jahr seines 100. Geburtstags präsentiert die italienische Literaturwissenschaftlerin Martina Mengoni einen kritischen Vortag über Primo Levi und die Deutschen, umrahmt von Musik des italienisch- jüdischen Komponisten Mario Castelnuovo-Tedesco.

In Zusammenarbeit mit dem italienischen Generalkonsulat und  Villa Seligmann – Haus für jüdische Musik

Eintritt: Große Halle 26 Euro (erm. 22 Euro); Salon 18 Euro (erm. 14 Euro) Ermäßigung für DIK-Mitglieder

Anmeldungen: <info@villa-seligmann.de>; 0511 – 844 887 200

Sa, 21.09.2019, 16:00 Uhr SIZILIEN (Teil 1): VON DER OSTKÜSTE ÜBER PIAZZA ARMERINA NACH AGRIGENT

In Archiv | Archivio, Vorträge | Conferenze zu 17. September 2019 um 21:22

DIPL. PÄD. IRMGARD BOGENSTAHL, HANNOVER

Theatermuseum

In diesem ersten Teil besuchen wir historische Orte in Sizilien von der frühen Kultur der Sikaner (Pantalica) bis zum späten Barock (Noto). Die baulichen Zeugnisse der Griechen und Römer vervollständigen den geschichtlichen Ablauf. Aber auch die Natur kommt nicht zu kurz: dem Ätnagipfel nähern wir uns mit Seilbahn und Geländebus.


(Inhalt: Pantalica, Noto, Syrakus, Catania, Ätna, Villa Romana in Piazza Armerina, Agrigent, Eraclea Minoa)


Irmgard Bogenstahl arbeitet seit 1990 als Diplom-Pädagogin in
der Erwachsenenbildung. Schwerpunkte der Vorträge und
Seminare sind dabei Geschichte, Literatur und Kunstgeschichte Italiens, Deutschlands und Großbritanniens. Seit 1999 führen sie und ihr Mann in Hannover eine eigene kulturelle Einrichtung für Ausstellungen und Vorträge, das studio ARCUS.

Do, 19.09.2019, 18:30 Uhr Appuntamento fisso: Italienischer Stammtisch mit Konversation

In "Appuntamento Fisso", Archiv | Archivio zu 17. September 2019 um 21:07

Appuntamento fisso: Italienischer Stammtisch mit Konversation

Bistrorante Salentino
Sedanstr. 52/Ecke Friesenstr.
30161 Hannover

Un’occasione per parlare finalmente italiano in tutta tranquillità e libertà,  in un ambiente accogliente e accompagnati da buon cibo e buon vino italiano.

Ansprechpartnerin: Susanne Käsebieter
Anmeldung: italienisch@dik-hannover.de

Tel: 05130/1464    Handy: 0172 4189948

Mi, 18.09.2019, 18:30 Uhr “Piccolo circolo letterario „Il bar sotto il mare“

In Archiv | Archivio, Literaturkreis zu 17. September 2019 um 20:58

Literaturkreis auf Italienisch von DIK & MAK

Stephans Eck
Geibelstr. 35
30173 Hannover

Piccolo circolo letterario „Il bar sotto il mare“

Leitung: Marina Petronella M.A., Dr. Riccardo Nanini

Come nell’omonima raccolta di racconti (Die Bar auf dem Meeresgrund) di Stefano Benni, dove uno sconosciuto che vaga chissà perché per le strade di un porto immaginario scopre, seguendo un vecchietto, un bar nascosto e straordinario in fondo al mare, ci incontriamo, come i suoi misteriosi avventori, per raccontarci e sentirci raccontare le storie che abbiamo letto e leggeremo: racconti, romanzi, magari anche poesie, con un occhio alla letteratura italiana contemporanea.

Il libro di cui parleremo: Alberto Simone, La felicità sul comodino, Tea, Milano 2018

KOSTENBEITRAG: 5 EUR

Mo, 23.09.2019, 20:30 Uhr
Eröffnung „CINEMA ITALIA“ mit Grußworten

In Archiv | Archivio, Filme | Cinema zu 7. September 2019 um 19:31

Cinema! Italia! – vom 23.09. bis 03.10.2019
im Kino am Raschplatz + Kino im Künstlerhaus

Die italienische Filmreihe tourt zum 21. Mal durch Deutschland und ist dabei auch wieder in Hannover zu Gast. Zwischen dem 23.09. und dem 03.10.2019 werden in Hannover insgesamt sechs unterschiedliche aktuelle Filme im „Kino am Raschplatz“ und „Kino im Künstlerhaus“ aufgeführt. Alle Filme sind im italienischen Original mit deutschen Untertiteln zu sehen. Die Veranstaltungsreihe wird in Hannover unterstützt vom Italienischen Generalkonsulat Hannover und der Deutsch-Italienischen Kulturgesellschaft Hannover.

Das Festival zeigt sechs Filme, die das aktuelle Schaffen italienischer Filmemacher wiederspiegeln. Jeder Film ist mit zwei Terminen im Programm.

Auf der Tournee-Seite  cinema-italia.net  finden Sie weitere Informationen zu „Cinema! Italia!“ und zum italienischen Film.

PROJEKTIONEN

Eröffnung: Mo, 23.09., 20.30 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ Weitere Vorstellung am 13.10. zum Europäischen Kinotag!
Di, 01.10., 18.00 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Troppa grazia – Zu viele Wunder – ital. OmU

Italien 2018
Regie: Gianni Zanasi; mit: Alba Rohrwacher (Lucia), Elio Germano (Lucias Mann), Hadas Yaron (Maria), Guiseppe Battiston, Carlotta Natoli, Thomas Trabacchi
Länge: 110 Min.

——————————————————————————————————————–

Sa, 28.09., 11.45 Uhr und Mo, 30.09., 20.30 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
Do, 03.10., 20.15 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Sind denn alle durchgedreht – Ma cosa ci dice il cervello – ital. OmU

Italien 2019
R: Riccardo Milani, mit: Paola Cortellesi (Giovanna), Stefano Fresi (Roberto), Emanuele Armani (Edoardo), Teco Celio (Gerard Colasante)
Länge: 98 min.

——————————————————————————————————————–

So, 29.09., 12.00 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
Do, 26.09., 18.00 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

 Aus heiterem Himmel – Un giorno all’improvviso – ital. OmU

Italien 2018
R: Ciro D’Emilio, mit: Anna Foglietta (Miriam), Giampiero De Concillo (Antonio), Massimo De Matteo (Talentscout), Lorenzo Sarcinelli (Stefano), Giuseppe Cirillo (Peppe Lambiase)
Länge: 88min.

——————————————————————————————————————–

Mo, 30.09., 18.15 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
Mi, 02.10., 18.00 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Schütze mich auf allen Wegen – Ovunque proteggimo – ital. OmU

Italien 2018
B+R: Bonifacio Angius, mit: Alessandro Gazale (Alessandro), Francesca Niedda (Francesca), Antonio Angius (Antonio), Teresa Soro (Alessandros Mutter)
Länge: 94 min.

——————————————————————————————————————–

Mi, 02.10., 18.15 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
So, 29.09., 18.00 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Eine Geschichte ohne Namen – Una storia senza nome – ital. OmU

Italien 2018
R: Roberto Andò, mit: Micaela Ramazzotti (Valeria Tramonti), Alessandro Gassman (Alessandro Pes), Jerzy Skolimowski (Regisseur), Laura Morante (Valerias Mutter), Renato Carpentieri (Alberto Rak), Antonio Catania, Gaetano Bruno
Länge: 110min.

——————————————————————————————————————–

Mi, 02.10., 20.30 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
Mo, 30.09., 20.15 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Eine private Angelegenheit– ital. OmU

Italien 2017
B+R: Paolo & Vittorio Taviani, nach dem gleichnamigen Roman von Beppe Fenoglio, mit: Luca Marinelli (Milton), Lorenzo Richelmy (Giorgio), Valentina Bellé (Fulvia), Giulio Beranek, Francesca Agostini

Mo, 9.09.2019, 20:30 Uhr NONNA MIA – Metti la nonna in freezer – ital. OmU

In Archiv | Archivio, Filme | Cinema zu 6. September 2019 um 22:21

Italien 2018
R: Giancarlo Fontana, Giuseppe Stasi, mit: Fabio De Luigi, Miriam Leone, Lucia Ocone u.a.
Länge: 99 Min., FSK: 6 J.

KINO AM RASCHPLATZ

Schwarze Gesellschaftskomödie um die kreative Lösung der Geldprobleme einer Kunstrestauratorin.
Nur mit Hilfe der monatlichen Rente ihrer geliebten Großmutter kann die junge Kunstrestauratorin Claudia überleben. Als die alte Nonna plötzlich stirbt, scheint Claudia vor dem Aus zu stehen. Doch dann kommt sie auf die rettende Idee: Großmutters Leichnam wird einfach in die Gefriertruhe statt ins Grab gebettet und die Rentenchecks sind gesichert! Doch diesen Plan hat Claudia ohne Simone gemacht. Der wohl unbestechlichste Steuerfahnder Italiens verliebt sich hoffnungslos in sie und bringt dabei das Eis ganz schnell zum schmelzen…

Trailer ansehen