Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover

‘Archiv | Archivio’

Do, 15.08.2019, 19:30-21:00 Uhr “Rom an der Leine – Erhalt des Römerlagers in Wilkenburg“

In Archiv | Archivio zu 14. August 2019 um 15:37

Wir freuen uns, eine Veranstaltung unserer Hildesheimer Schwestergesellschaft auch in Hannover bekannt zu machen:

Vortrag: Rom an der Leine – Erhalt des Römerlagers in Wilkenburg

Kristina Osmers, Werner Dicke, Hildesheim, Initiatoren der Online-Petition zur Erhalt des Römerlagers in Wilkenburg

Uhrzeit: 19,30 – 21,00

Datum: 15. August 2019

Ort: Cafe.com der VHS, Pfaffenstieg 4

Zwei Schwerpunkte beinhaltet das Power-Point-Referat:

1. a) Form und Ablauf einer erfolgreichen Online-Petition am aktuellen Beispiel ‚Erhalt des Römerlagers in Wilkenburg‘ und

2.b) sowohl die kulturgeschichtliche Bedeutung des nord-östlichsten röm. Marschlagers bei Hannover (Hemmingen) im Kontext augusteischer Außenpolitik um 5 n. Chr. als auch der mögliche Zusammenhang mit anderen archäologischen Entdeckungen in Niedersachen (Harzhorn, Hedemünden, Hildesheimer Silberfund) und Thüringen (Hachelbich). Platzte an der Leine Roms Versuch Germanien bis zur Elbe zu provinzialisieren oder erst in Kalkriese 9 n.Chr.?

Mi, 03.07.2019, 18:30 Uhr “Piccolo circolo letterario „Il bar sotto il mare“

In Archiv | Archivio, Literaturkreis zu 30. Juni 2019 um 23:25

Literaturkreis auf Italienisch von DIK & MAK

Museum August Kestner
Trammplatz 3, 30159 Hannover

Piccolo circolo letterario „Il bar sotto il mare“

Leitung: Marina Petronella M.A., Dr. Riccardo Nanini

Come nell’omonima raccolta di racconti (Die Bar auf dem Meeresgrund) di Stefano Benni, dove uno sconosciuto che vaga chissà perché per le strade di un porto immaginario scopre, seguendo un vecchietto, un bar nascosto e straordinario in fondo al mare, ci incontriamo, come i suoi misteriosi avventori, per raccontarci e sentirci raccontare le storie che abbiamo letto e leggeremo: racconti, romanzi, magari anche poesie, con un occhio alla letteratura italiana contemporanea.

Il libro di cui parleremo: Domenico Starnone, Lacci, Einaudi, Torino 2014 (dt. Übers. Auf immer verbunden, Deutsche
Verlags-Anstalt, München 2018)

KOSTENBEITRAG: 5 EUR (Eintritt ins Museum)

Di, 16.07.2019, 18:00 Uhr – Ausstellung „Italien, eine Liebe für immer“

In Archiv | Archivio, Ausstellungen | Mostre zu 29. Juni 2019 um 23:11

Der Generalkonsul der Republik Italien in Hannover Giorgio Taborri beehrt sich,

Sie und Begleitung

zur Vernissage der Ausstellung von Marion Sommerschuh

Italien, eine Liebe für immer

am Dienstag, dem 16. Juli 2019, um 18.00 Uhr

in das Italienische Generalkonsulat – Freundallee 27, 30173 Hannover,

einzuladen.

Gezeigt werden Bilder mit italienischen Motiven und farbenfrohe Figuren.

Reguläre Öffnungszeiten des Generalkonsulats:

montags 15-17 Uhr;

dienstags, donnerstags, freitags 9-12 Uhr;

mittwochs 9-13 und 15-17 Uhr

Fr. 12.07.2019, 18.30 Uhr VENERDÌ ITALIANO. UN’ITALIA MAI VISTA: COMACCHIO E IL DELTA DEL PO (EMILIA-ROMAGNA, VENETO)

In Archiv | Archivio, Vorträge | Conferenze zu 26. Juni 2019 um 13:03

APPUNTAMENTO CANCELLATO

per indisposizione della relatrice

— — —

TREFFEN ABGESAGT

wegen Erkrankung der Vortragenden

 

Eine Kooperation der Deutsch-Italienischen Kulturgesellschaft e.V. Hannover (DIK) und des Fachsprachenzentrums (FSZ) der Leibniz Universität Hannover.

Diskussion auf Italienisch nach Kurzvortrag in italienischer Sprache mit Dott.ssa Barbara Vaccari Condutti

Fachsprachenzentrum

Trakt F, Raum F018

Direkter Zugang F am nordwestlichen Flügel des Hauptgebäudes
Welfengarten 1, 30167 Hannover

[Haltestelle: Leibniz Universität – Linie 4 + 5]

Una nuova serie di incontri in italiano aperta a tutti, che prosegue la collaborazione tra DIK e FSZ per parlare di luoghi che non tutti conoscono. Un’Italia poco nota e poco celebrata, ma non per questo meno attraente. Un’Italia mai vista.

Eine neue, für alle offene Vortragsreihe auf Italienisch, die die Zusammenarbeit zwischen DIK und FSZ fortsetzt, um über Orte zu berichten, die wohl nicht alle kennen. Ein weniger bekanntes und gerühmtes, aber doch nicht weniger attraktives – eben ein noch nie gesehenes Italien.

Eintritt frei

 

Comacchio e il Delta del Po sono un angolo d’Italia spesso sconosciuto ai visitatori stranieri e, a volte, persino agli stessi Italiani. Esploriamo insieme l’antica storia di questa zona, le sue bellezze naturali e i miti e le tradizioni popolari che ad essa sono legate. Scopriamo i segreti della via dell’ambra e di Spina, la Venezia etrusca; percorriamo in bicicletta il Parco naturale del Delta del Po e passeggiamo per i canali di Comacchio, lasciandoci stupire dalla sua architettura e dalle sue tradizioni.

Barbara Vaccari Codutti è archeologa, pedagoga museale ed esperta dell’Italia antica. È di Bologna e vive da quattro anni ad Hannover, dove insegna italiano alla Volkshochschule e ala DIK. Collabora con il Museo August Kestner con progetti che coniugano l’archeologia con la lingua italiana.

 

Comacchio und das Podelta sind eine Ecke Italiens, die ausländischen Besuchern und manchmal auch selbst Italienern fast unbekannt ist. Zusammen erforschen wir die alte Geschichte dieses Gebietes, seine Naturschätze und die Mythen und volkstümlichen Traditionen, die mit ihm verbunden sind. Zusammen entdecken wir die Geheimnisse der Bernsteinstraße und von Spina, dem etruskischen Venedig. Mit dem Fahrrad oder mit dem Schiff befahren wir den Naturpark des Podeltas, spazieren zusammen durch die Kanäle in Comacchio und lassen uns von seiner Architektur und seinen Traditionen überraschen.

Barbara Vaccari Codutti ist Archäologin, Museumspädagogin und Expertin für italienische Altertumskunde. Sie kommt aus Bologna und wohnt seit vier Jahren in Hannover. Hier ist sie Italienischdozentin an der Volkshochschule und bei der DIK. Außerdem arbeitet sie mit dem Museum August Kestner zusammen, wo sie Projekte anbietet, die Archäologie und italienische Sprache zusammenbringen.

Do, 27.06.2019, 18:30 Uhr Appuntamento fisso: Italienischer Stammtisch mit Konversation

In "Appuntamento Fisso", Archiv | Archivio zu 20. Juni 2019 um 13:49

Appuntamento fisso: Italienischer Stammtisch mit Konversation

Bistrorante Salentino
Sedanstr. 52/Ecke Friesenstr.
30161 Hannover

Un’occasione per parlare finalmente italiano in tutta tranquillità e libertà,  in un ambiente accogliente e accompagnati da buon cibo e buon vino italiano.

Ansprechpartnerin: Susanne Käsebieter
Anmeldung: italienisch@dik-hannover.de

Tel: 05130/1464    Handy: 0172 4189948

Fr, 21.06.2019, 19:00 Uhr – AperitiVino „Trentino Alto Adige“

In Archiv | Archivio, Kulinarisches | Piaceri della cucina zu 13. Juni 2019 um 22:33

Sehr geehrte Damen und Herren,

Das AperitiVino-Team informiert Sie gerne über unsere neue Event:

Am Freitag der 21. Juni halten wir unsere “Trentino Alto Adige ” Wein Probe mit 5 Weine und 5 Gänge  für €49,90 pro Person.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung!

Mit Freundlichen Grüßen

Tel. 0511 70810140

Handy: 017671075319

L´aperitiVino

Sara & Giorgio

Hinüber straße 4

30175 Hannover

Fr, 25.05.2019, 19:00 Uhr – AperitiVino „La Puglia in tavola“

In Archiv | Archivio, Kulinarisches | Piaceri della cucina zu 17. Mai 2019 um 21:22

Sehr geehrte Damen und Herren,

Das AperitiVino-Team informiert Sie gerne über unsere neue Events:

Am Freitag der 25. Mai um 19:00 Uhr halten wir unsere “Puglia-Apulien” Wein Probe

mit 5 Weine und 5 Gänge  für €49,90 pro Person.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung!

Mit Freundlichen Grüßen

Tel. 0511 70810140

Handy: 017671075319

L´aperitiVino

Sara & Giorgio

Hinüber straße 4

30175 Hannover

Do, 23.05.2019, 19:00 Uhr – DAL BRIGANTAGGIO ALLA MAFIA

In Archiv | Archivio, Vorträge | Conferenze zu 17. Mai 2019 um 21:10

Die Entwicklung des organisierten Verbrechens aus dem Banditentum in Italien und Europa – Vortrag in italienischer Sprache mit deutscher Übersetzung

PROF. DR. ENZO CICONTE, UNIVERSITA di PAVIA
Theatermuseum, Prinzenstr. 9, 30159 Hannover

Prof. Enzo Ciconte, Universitätsdozent, einer der führenden Mafiaexperten Italiens und ehemaliger Parlamentsabgeordneter, forscht und lehrt seit Jahren zu den gesellschaftlichen und kulturellen Wurzeln der Mafia in Italien. Lange galt die Mafia als ein Mischung aus Mythos und Banditentum mit lokalem Einfluss. Seit der Einigung Italiens entwickelte sie sich jedoch unaufhaltsam zu einer global agierenden Unternehmerorganisation mit nur einem Geschäftszweck: Förderung der organisierten Kriminalität mit maximaler Gewinnorientierung. Der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Mafiatypen in Italien, die (unredliche) Rolle gesellschaftlicher Akteure wie Staat, Kirche und Parteien sowie schlußendlich die Transformation hin zu einer weltweit vernetzten kriminellen Organisation.


Mo, 20.05.2019, 20:30 Uhr Filmportrait: Ohrensausen – Orecchie

In Archiv | Archivio, Filme | Cinema zu 16. Mai 2019 um 22:58

Italien 2017Filmplakat Ohrensausen - Orecchie - ital OmU
R: Alessandro Aronadio, mit: Daniele Parisi, Silvia D’Amico, Rocco Papaleo
Länge: 94 Min

Kino am Raschplatz
Raschplatz 5
30161 Hannover

 

Ein Mann wacht eines Morgens auf und hat ein lästiges Pfeifen im Ohr. Auf einem Zettel an seinem Kühlschrank steht „Dein Freund Luigi ist tot. P.S. Ich hab mir das Auto geborgt.”

Das eigentliche Problem ist, dass er sich nicht erinnern kann, wer dieser Luigi sein soll.

So beginnt für ihn eine tragikomische Reise durch einen verrückten Tag mit zudringlichen Nonnen und sadistischen Ärzten, philippinischen Hip-Hop-Stars und einer Zahnärztin, mit der er verlobt ist – einer von jenen Tagen, an denen man die Verrücktheit der Welt erkennt und die einen für immer verändern.

Offizielle Homepage

 

Do, 16.05.2019, 18:30 Uhr Appuntamento fisso: Italienischer Stammtisch mit Konversation

In "Appuntamento Fisso", Archiv | Archivio zu 15. Mai 2019 um 19:10

Appuntamento fisso: Italienischer Stammtisch mit Konversation

Bistrorante Salentino
Sedanstr. 52/Ecke Friesenstr.
30161 Hannover

Ogni terzo giovedì del mese un’occasione per parlare finalmente italiano in tutta tranquillità e libertà,  in un ambiente accogliente e accompagnati da buon cibo e buon vino italiano.

Ansprechpartnerin: Susanne Käsebieter
Anmeldung: italienisch@dik-hannover.de

Tel: 05130/1464    Handy: 0172 4189948