Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover

‘Lesungen’

Do, 07.03.2019 um 19.00 Uhr – LESEMARATHON – ALESSANDRO MANZONI: I promessi sposi/Die Brautleute

In Archiv | Archivio, Lesungen zu 17. Februar 2019 um 22:34

VDIG-LESEMARATHON

ALESSANDRO MANZONI: I promessi sposi/Die Brautleute und weitere Texte

(Übersetzung Burkhart Kroeber)

DOTT.SSA CHIARA SANTUCCI, MÜNSTER

Donnerstag 07.03.2019 um 19.00 Uhr

Eine Initiative der VDIG – Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V. im Rahmen der „Sprachoffensive Italienisch“.
Mit freundlicher Unterstützung des Carl Hanser Verlags.
In Kooperation mit dem Museum August Kestner.

Im Rahmen dieses von der VDIG organisierten Lesemarathons wird auch die DIK-Hannover am 7. März um 19.00 Uhr im August-Kestner-Museum eine Lesung veranstalten. Frau Chiara Santucci Ganzert wird einen einführenden Kurzvortrag über Manzonis Leben und Werk halten, Herr Eike Möring und Frau Eva Zilio werden abwechselnd auf Italienisch und Deutsch Passagen aus dem „Promessi Sposi“ bzw. „Die Brautleute“ lesen.

— — —

Alessandro Manzoni mit dem Schwerpunkt auf den „Promessi Sposi“, zuerst erschienen 1827, ist die Wahl für den aktuellen Lesemarathon der VDIG, der sich bestens in die Reihe des Lesemarathons einfügt. Oft zitiert und wenig gelesen, Pflichtlektüre in der Schule und Paradebeispiel eines historischen Romans: dieser Höhepunkt der italienischen Literatur wurde mehrfach ins Deutsche übersetzt, aber die neue Version von Burkhart Kroeber aus dem Jahr 2000 unter dem Titel „Die Brautleute“ fand große Beachtung als besonders adäquate und moderne übersetzerische Leistung. Die Lesung ist ein wenig auch als Hommage an einen der prägenden heutigen Übersetzer aus dem Italienischen zu verstehen, der sich die Aufgabe, die „Promessi Sposi“ neu zu übertragen, selbst stellte.