Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover

Mo, 23.09.2019, 20:30 Uhr
Eröffnung „CINEMA ITALIA“ mit Grußworten

News zu Archiv | Archivio, Filme | Cinema vom 7. September 2019

Cinema! Italia! – vom 23.09. bis 03.10.2019
im Kino am Raschplatz + Kino im Künstlerhaus

Die italienische Filmreihe tourt zum 21. Mal durch Deutschland und ist dabei auch wieder in Hannover zu Gast. Zwischen dem 23.09. und dem 03.10.2019 werden in Hannover insgesamt sechs unterschiedliche aktuelle Filme im „Kino am Raschplatz“ und „Kino im Künstlerhaus“ aufgeführt. Alle Filme sind im italienischen Original mit deutschen Untertiteln zu sehen. Die Veranstaltungsreihe wird in Hannover unterstützt vom Italienischen Generalkonsulat Hannover und der Deutsch-Italienischen Kulturgesellschaft Hannover.

Das Festival zeigt sechs Filme, die das aktuelle Schaffen italienischer Filmemacher wiederspiegeln. Jeder Film ist mit zwei Terminen im Programm.

Auf der Tournee-Seite  cinema-italia.net  finden Sie weitere Informationen zu „Cinema! Italia!“ und zum italienischen Film.

PROJEKTIONEN

Eröffnung: Mo, 23.09., 20.30 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ Weitere Vorstellung am 13.10. zum Europäischen Kinotag!
Di, 01.10., 18.00 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Troppa grazia – Zu viele Wunder – ital. OmU

Italien 2018
Regie: Gianni Zanasi; mit: Alba Rohrwacher (Lucia), Elio Germano (Lucias Mann), Hadas Yaron (Maria), Guiseppe Battiston, Carlotta Natoli, Thomas Trabacchi
Länge: 110 Min.

——————————————————————————————————————–

Sa, 28.09., 11.45 Uhr und Mo, 30.09., 20.30 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
Do, 03.10., 20.15 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Sind denn alle durchgedreht – Ma cosa ci dice il cervello – ital. OmU

Italien 2019
R: Riccardo Milani, mit: Paola Cortellesi (Giovanna), Stefano Fresi (Roberto), Emanuele Armani (Edoardo), Teco Celio (Gerard Colasante)
Länge: 98 min.

——————————————————————————————————————–

So, 29.09., 12.00 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
Do, 26.09., 18.00 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

 Aus heiterem Himmel – Un giorno all’improvviso – ital. OmU

Italien 2018
R: Ciro D’Emilio, mit: Anna Foglietta (Miriam), Giampiero De Concillo (Antonio), Massimo De Matteo (Talentscout), Lorenzo Sarcinelli (Stefano), Giuseppe Cirillo (Peppe Lambiase)
Länge: 88min.

——————————————————————————————————————–

Mo, 30.09., 18.15 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
Mi, 02.10., 18.00 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Schütze mich auf allen Wegen – Ovunque proteggimo – ital. OmU

Italien 2018
B+R: Bonifacio Angius, mit: Alessandro Gazale (Alessandro), Francesca Niedda (Francesca), Antonio Angius (Antonio), Teresa Soro (Alessandros Mutter)
Länge: 94 min.

——————————————————————————————————————–

Mi, 02.10., 18.15 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
So, 29.09., 18.00 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Eine Geschichte ohne Namen – Una storia senza nome – ital. OmU

Italien 2018
R: Roberto Andò, mit: Micaela Ramazzotti (Valeria Tramonti), Alessandro Gassman (Alessandro Pes), Jerzy Skolimowski (Regisseur), Laura Morante (Valerias Mutter), Renato Carpentieri (Alberto Rak), Antonio Catania, Gaetano Bruno
Länge: 110min.

——————————————————————————————————————–

Mi, 02.10., 20.30 Uhr – KINO AM RASCHPLATZ
Mo, 30.09., 20.15 Uhr – KINO IM KÜNSTLERHAUS

Eine private Angelegenheit– ital. OmU

Italien 2017
B+R: Paolo & Vittorio Taviani, nach dem gleichnamigen Roman von Beppe Fenoglio, mit: Luca Marinelli (Milton), Lorenzo Richelmy (Giorgio), Valentina Bellé (Fulvia), Giulio Beranek, Francesca Agostini