Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover

Fr, 05.05.2017, 18:30 Uhr
Appuntamento Fisso: Alla scoperta della Sardegna

News zu Archiv | Archivio vom 28. April 2017

PRIMAVERA ITALIANA 2017 und Appuntamento Fisso


Unser Appuntamento Fisso ist dieses Mal eingebettet in die Reihe PRIMAVERA ITALIANA –
Italienischer Frühling in Hannover, die Italien in vielen Facetten zeigen möchte, präsentiert von der DIK-Hannover zu ihrem 70-jährigen Jubiläum in Zusammenarbeit mit dem Fachsprachenzentrum der Uni Hannover.

Einen sportlichen Akzent bekommt die PRIMAVERA ITALIANA duch das
Tischtennis-Jugend-Rundlaufturnier am 14.05.2017, zu dem die
Turnerschaft Hannover von 1852 sogar ein kleines italienisches Buffet anbietet.

Die DIK freut sich auf Ihre Teilnahme an der PRIMAVERA ITALIANA.

Fr, 05.05.2017, 18:30 Uhr Appuntamento Fisso: Alla scoperta della Sardegna

Italienischer Treffpunkt mit Kurzvortrag und Diskussion in italienischer Sprache

mit Manuela Melis.

Eine Zusammenarbeit der DIK und des Fachsprachenzentrums der Leibniz Universität Hannover.


Fachsprachenzentrum
(FSZ) der Universität Hannover
Trakt F, erster Stock, Hörsaal F107
Welfengarten 1
30167 Hannover
Stadtbahn 4+5, Haltestelle Leibniz-Universität

Eintritt: frei

Manuela Melis: ALLA SCOPERTA DELLA SARDEGNA
– mit kleiner Kostprobe

La Sardegna è un’isola antichissima, famosa per le sue spiagge e il mare cristallino. È la terra delle tombe dei giganti e delle case delle fate, dei misteriosi Nuraghi, dei canti arcaici a tenore, e delle processioni, giostre equestri e feste di carnevale che si ripetono da centinaia di anni. Un’isola anche da assaporare, che offre specialità semplici ma uniche. Avete già sentito parlare di „pane carasau“, „seadas“ o „malloreddus“?

ENTDECKUNGSREISE DURCH SARDINIEN
– mit kleiner Kostprobe

Sardinien ist eine uralte Insel, die weit bekannt ist für ihre Strände und das kristallklare Meer. Es ist das Land der Gigantengräber und der Feenhäuser, der mysteriösen Nuraghen, der archaischen Tenorgesänge, der Prozessionen, Reiterspiele und Karnevalsfeste, die seit Jahrhunderten stattfinden. Eine Insel, die auch zu schmecken ist und einfache, aber einzigartige Spezialitäten bietet. Haben Sie schon einmal von „pane carasau“, „seadas“ oder „malloreddus“ gehört?

Manuela Melis hat ihr Studium der Übersetzungswissenschaft (Deutsch-Italienisch) an der Università La Sapienza in Rom abgeschlossen und lebt seit 2011 in Deutschland. Sie arbeitet freiberuflich als Übersetzerin und unterrichtet Italienisch am FSZ der LUH und bei der DIK.

Bei den Appuntamenti Fissi steht das gemeinsame Gespräch auf Italienisch im Mittelpunkt, das im Anschluss an den italienischen Kurzvortrag stattfindet. Die Reihe ist ausdrücklich als Diskussionsreihe konzipiert.
Eingeladen sind alle, die auf Italienisch mitdiskutieren möchten, insbesondere Studierende.

Zeit: freitags, 18.30–20 Uhr
Ort: Fachsprachenzentrum (FSZ) der Universität Hannover
Kontakt:
Mariella Costa, Tel. (0511) 762 19551, E-Mail: costa@fsz.uni-hannover.de
Eintritt: frei