Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover

Do, 15.08.2019, 19:30-21:00 Uhr “Rom an der Leine – Erhalt des Römerlagers in Wilkenburg“

News zu Archiv | Archivio vom 14. August 2019

Wir freuen uns, eine Veranstaltung unserer Hildesheimer Schwestergesellschaft auch in Hannover bekannt zu machen:

Vortrag: Rom an der Leine – Erhalt des Römerlagers in Wilkenburg

Kristina Osmers, Werner Dicke, Hildesheim, Initiatoren der Online-Petition zur Erhalt des Römerlagers in Wilkenburg

Uhrzeit: 19,30 – 21,00

Datum: 15. August 2019

Ort: Cafe.com der VHS, Pfaffenstieg 4

Zwei Schwerpunkte beinhaltet das Power-Point-Referat:

1. a) Form und Ablauf einer erfolgreichen Online-Petition am aktuellen Beispiel ‚Erhalt des Römerlagers in Wilkenburg‘ und

2.b) sowohl die kulturgeschichtliche Bedeutung des nord-östlichsten röm. Marschlagers bei Hannover (Hemmingen) im Kontext augusteischer Außenpolitik um 5 n. Chr. als auch der mögliche Zusammenhang mit anderen archäologischen Entdeckungen in Niedersachen (Harzhorn, Hedemünden, Hildesheimer Silberfund) und Thüringen (Hachelbich). Platzte an der Leine Roms Versuch Germanien bis zur Elbe zu provinzialisieren oder erst in Kalkriese 9 n.Chr.?