Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover

Sa, 21.09.2019, 16:00 Uhr SIZILIEN (Teil 1): VON DER OSTKÜSTE ÜBER PIAZZA ARMERINA NACH AGRIGENT

News zu Archiv | Archivio, Vorträge | Conferenze vom 17. September 2019

DIPL. PÄD. IRMGARD BOGENSTAHL, HANNOVER

Theatermuseum

In diesem ersten Teil besuchen wir historische Orte in Sizilien von der frühen Kultur der Sikaner (Pantalica) bis zum späten Barock (Noto). Die baulichen Zeugnisse der Griechen und Römer vervollständigen den geschichtlichen Ablauf. Aber auch die Natur kommt nicht zu kurz: dem Ätnagipfel nähern wir uns mit Seilbahn und Geländebus.


(Inhalt: Pantalica, Noto, Syrakus, Catania, Ätna, Villa Romana in Piazza Armerina, Agrigent, Eraclea Minoa)


Irmgard Bogenstahl arbeitet seit 1990 als Diplom-Pädagogin in
der Erwachsenenbildung. Schwerpunkte der Vorträge und
Seminare sind dabei Geschichte, Literatur und Kunstgeschichte Italiens, Deutschlands und Großbritanniens. Seit 1999 führen sie und ihr Mann in Hannover eine eigene kulturelle Einrichtung für Ausstellungen und Vorträge, das studio ARCUS.